SEOigg Blog

Soeben hat sich der 4000ste User auf SEOigg angemeldet, interessant wie viele sich in Deutschland mit dem Thema SEO und Co. beschäftigen. Soweit wie möglich haben wird die Userzahl von Spammern bereinigt die sich hier nur schnell mal einen Link abholen wollen.

Sicher sind nach wie vor immer noch einige dazwischen, was sich aber wohl niemals vermeiden lassen wird. Okay, also auf in Richtung 10.000. Smiling

Da es ja bereits einige kritische Beiträge zu nofollow Umstellung auf SEOigg gab, an dieser Stelle ein kurzes Statement zu dem "Warum?"

Die Anzahl der Spameinträge hat in der letzten Zeit so drastisch zugenommen, dass einem einfach die Lust an der Sache vergeht. In der Vergangenheit habe ich auch mehrfach um Moderatoren geworben die mich hier ein wenig unterstützen sollten. Aber es ist wie es ist, in dieser Sache gab es leider wenig bis gar keine Resonanz.

An dieser Stelle mal eine Anleitung wie man den SEOigg Voting Button so in Wordpress einbauen kann, dass man diesen für jeden einzelnen Beitrag ein-und ausschalten kann. Genutzt wird dazu die WP Funktion "Benutzerdefinierte Felder".

Als erstes fügen wir folgenden Code an entsprechender Stelle z.b. in die index.php ein, oder wenn der Button nur im Beitrag selber erscheinen soll in z.b die single.php, hier nun der Code:

Nach langer Zeit hier endlich mal wieder ein Blogeintrag auf SEOigg. In den letzten Wochen gab es ja einige Spekulationen zu SEOigg, ja sogar das Ende von SEOigg wurde vorausgesagt. Dazu hier mal einige Worte:

SEOigg ist ein Newsaggreator für News aus der SEO und Onlinemarketing Szene, nicht mehr und nicht weniger. Es wird immer sehr viel in SEOigg hineininterpretiert, was SEOigg ist oder sein könnte, was wir hier falsch machen oder besser bzw. zusätzlich machen könnten. Wir sind hier das was wir sind!

Spamprobleme werden uns angelastet:

Mich hatten einige Leute angeschrieben, dass sie gerne sehen würden wer zuletzt auf ihr Profil zugegriffen hat. Finde ich persönlich nicht so spannend hab es aber dennoch mal eingebaut.

Also man sieht jetzt in seinem Profil wer sich dieses zuletzt angeschaut hat. Der nächtse Wunsch den ich erfüllen werden ist, dass man Beiträge abonieren kann, sprich wenns neue Kommentare gibt, dann bekommt man Post.

Ich bekomme sehr viel Feedback zu SEOigg, direkt hier sowie sehr viel per PN oder E-mail. Interessant ist das es exterm viele Wünsche und Vorschläge gibt SEOigg in verschiedene Richtungen zu erweitern. Meist gehen Ideen und Vorschläge weiter in Richtung "großer Community".

Spezielle Vorschläge waren bis jetzt:

  • - Umfangreichere Profile ala xing
  • - Stellenmarkt
  • - Auftragsbörse
  • - eigene Blogs
  • - Gruppenfunktion, also öffentliche sowie geschützte Gruppen erstellen zur Diskussion bestimmter Themen

Die ersten kritischen Stimmen bemängeln an SEOigg das hier nicht zu 100 Prozent wirklich reine SEO News zu finden sind, so werden z.B. auch Nachrichten eingestellt die über irgendwelche Zukäufe von Google informieren, und das ist definitiv kein SEO wettert man.

Das mag sein, aber letztendlich entscheidet die Community was hier relevant ist und was nicht. Unterschiedliche Meinungen wird es immer geben, aber nicht der Betreiber hat hier zu entscheiden, sondern in erster Linie die Community. Der Betrieber muss dann nur entsprechend handeln.

So nach nun gerade mal 4 Wochen SEOigg hier mal die ersten Erfahrungen, Meinungen und Eindrücke, ein paar gesammelte Werke.

Erfahrungen:
SEOigg hat sich in den ersten 4 Wochen sehr gut gemacht, die Besucherzahlen auch die der aktiven User, sprich diejenigen de sich hier aktiv beteiligen, steigen kontinuierlich an.

Beiträge auf der Startsteite:
Wohl eine der meist getellten Fragen: "Was bingt ein Beitrag auf der Startseite an Traffic?" Hier wurden Zahlen von 50 bis 140 Besucher am Tag genannt.

Ich werde die Tage mal ein wenig mit der Voting Funktion rumspielen um einiges auszuprobieren.

Aktuell sind mal nur positive Votes erlaubt, der Button ist nicht der hübscheste und wird sofern er bleibt dann natürlich noch angepasst. Im IE 7 gibts auch noch Problem mit der Anzeige, muss ich nachher mal forschen was da im Argen ist.

Auch die Anzahl der nötig Votes um auf die Startseite zu kommen wird angepasst werden.

Also nicht wundern wenn es kurzfristig immer mal wieder anders aussieht.

Nein nicht die Schwalben sind da, sondern die ersten Spammer sind da. Hab ich heute schon in den Stats geshen das hier viele tolle Maschinen "tabularasa" gespielt haben.

Nun sind auch die ersten "credit loan" Benutzer angekommen, na dann mal herzlich willkommen. Schaun wir mal wie das weiter geht. Aber super interessant wie schnell sowas geht.

Mal sehen wann die ersten automatischen beiträge im Queue landen. Heute war schon der erste händisch eingestellte Eintrag da, der wurde nach genau 38 Sek. als Spam gemeldet und ist dann auch gleich gestorben.

Mittlerweile trudeln die ersten Kollegen hier ein die sich mehrfach anmelden. Der Hintergrund ist vermute ich mal, zum einem News aus dem Queue schnell auf die Startseite zu befördern und zum zweiten um ihre Links zu diversen im Profil abzuladen.

Dazu nur soviel, gute News und Beiräge kommen ganz automatisch auf die Startseite wenn sie es wert sind. Sind sie schlecht und kommen künstlich dort hin, sind sie dort auch genauso schnell wieder weg, also ist eigentlich die Mühe nicht wert.

Zu den Profilen:

a) das ist hier kein Webkatalog
b) die Profilseiten werden eh nicht indexiert

Heute erhielt ich eine mail die mir erklärt warum SEOigg ein Flopp wird:

... keiner der großen SEOs wird jemals freiwillig seine News auf SEOigg einstellen. Stellt jemand selber seine eigenen News bei SEOigg, so ist das ein Zeichen von Schwäche und Erfolglosigkeit ...

Totaler Blödsinn, ich kenne keinen SEO der sich nicht über ein paar zusätzliche Links freuen würde, der Traffic den man über SEOigg bekommt steht denke ich mal in der SEO Szene vielleicht wirklich wirklich an 2. Stelle aber News von hier werden gerne aufgegriffen und natürlich auch verlinkt.

Hmm, heute erreichte mich schon wieder eine mail, bzw. Private Nachricht mit der "Beschwerde" das SEOigg von der Technik her Web 2.0 ist, vom Design her aber eher "normal Web" und wann ich das ändere.

Sehr einfach zu beantworten: Nie, mit anderen Worten das Design ist mir relativ egal und wenn mir eins nicht gefällt sind das die typischen Web 2.0 Tapeten, da krieg ich Ausschlag wenn ich das sehe.

Nun sind auch die ersten Kollegen hier angekommen denen scheinbar extrem langweilig ist. Sie kommen als Gast bewerten alle Beiträge negativ, löschen Ihre Cookies, holen sich eine neu IP und nächste Runde.

Geschätztes Alter 10 - 12 Jahre und extrem viel Zeit, anders kann das nicht sein. Sind gerade irgendwo Ferien das die so lange auf bleiben dürfen?

Ich überlege hier ein paar Moderatoren einzurichten, bzw. suche an dieser Stelle User die Lust hätten einen Moderatorposten zu übernehmen, einige Wunschkandidaten hätte ich da schon im Auge. Eye-wink

Aufgaben wären hier allgemein ein bisschen für Ordnung sorgen, also Spam löschen und halt moderieren was zu moderieren ist. Also wenn jemand Lust hat gerne melden.

Inhalt abgleichen