Google verleugnet Verlust von 13 Milliarden