Google, Wordpress und doppelter Content