SEOigg lebt

Nach langer Zeit hier endlich mal wieder ein Blogeintrag auf SEOigg. In den letzten Wochen gab es ja einige Spekulationen zu SEOigg, ja sogar das Ende von SEOigg wurde vorausgesagt. Dazu hier mal einige Worte:

SEOigg ist ein Newsaggreator für News aus der SEO und Onlinemarketing Szene, nicht mehr und nicht weniger. Es wird immer sehr viel in SEOigg hineininterpretiert, was SEOigg ist oder sein könnte, was wir hier falsch machen oder besser bzw. zusätzlich machen könnten. Wir sind hier das was wir sind!

Spamprobleme werden uns angelastet:
Spambeiträge überleben hier in der Regel meist nicht mal eine Stunde, insofern kann man hier nicht von einem "Problem" sprechen. Die Spam melden Funktion funktioniert perfekt und gibt Spambeiträgen keine Chance. Vielen Dank ann alle die so fleißig die Spambeiträge melden!

Digg und Yigg:
Wir werden immer gerne mit Yigg und Digg verglichen, hier sollte man aber mal die Zielgruppen miteinander vergleichen, wir sind kein Yigg oder Digg sondern SEOigg, alle nicht relevanten Nachrichten werden gelöscht und unsere Zielgruppe ist um einiges kleiner als auf o.g. Portalen, somit ist ein Vergleich nicht wirklich relevant.

Inaktivität der User:
Ein oft angesprochendes Problem ist die Inaktivität der User. Es gibt derzeit deutlich mehr Besucher die lediglich auf SEOigg lesen als User die sich aktiv beteiligen, sei es voten von Beiträgen oder das einstellen von Beiträgen. Das ist ein der Tat ein Problem und kommt SEOigg alles andere als zugute. Auf 1000 Besucher werden im Schnitt gerade mal rund 35 votes abgegeben und max. 5 Beiträge eingestellt. Das liegt zum einen daran, dass sehr viel per Feedreader gelesen wird und zum anderen daran das anscheinend keine große Lust besteht hier Beiträge einzustellen oder zu bewerten. Das ist schade und kommt uns und dir nicht gerade zu gute.

Entgegen anderer Dienste entwickelt sich SEOigg eher in die Richtung, dass es sinnvoll ist eigene Artikel einzustellen, was auf anderen Plattformen ja größtenteils nicht so gerne gesehen wird. Kurz gesagt, wer seine SEO News oder Beiträge nicht auf SEOigg einstellt ist selber schuld.

Der Traffic den SEOigg den Quellen liefert ist größtenteils schon beachtlich und vor allem qualifiziert und somit alles andere als zu verachten.


Trackback URL:

http://www.seoigg.de/trackback/1953

Schön das...

ich mich in meinem Blogpost anscheinend geirrt habe Smiling Auch wenn mir mehr angedichtet wurde als ich selber geschrieben habe Smiling

Anwaelte in Vulkane werfen

Rock on

Na und, die Normalität ist eingekehrt. Ich betrachte SEoigg als Wochenzeitung und bin nicht gleich sauer wenn nicht jeden Tag alles neu ist.

onreact.com

...totgesagte leben

...totgesagte leben länger....

Deutsches Sphinn

Die User sollten froh sein, das SEOigg noch kein dt. Sphinn ist. Ich werde jetzt einfachmal 2-3 Beitraege einstellen. Auch wenn die englisch sind...aber, meine Meinung, schaden kann es niemanden sich im US Markt mal umzusehen. Smiling

Gruce aus Dubai, Jonas

http://www.jabz.biz/

Community

Vielleicht könnte man den Community Aspekt ein wenig mehr betonen.
Ich habe mich in den letzten Tagen mit http://sphinn.com/ (SEOigg auf Englisch) beschäftigt und da werden die News wesentlich aktiver kommentiert und auch diskutiert. Das geschieht hier leider kaum.

Da müssen wir uns wohl alle

Da müssen wir uns wohl alle selber an der Nase nehmen was die mangelnde Aktivität betrifft Smiling
Aber ansonsten: thx für die gute Arbeit, ich schätze SEOigg sehr. Muss auch mal gesagt werden.