SEOigg nun mit "nofollow" - April, April

Da es ja bereits einige kritische Beiträge zu nofollow Umstellung auf SEOigg gab, an dieser Stelle ein kurzes Statement zu dem "Warum?"

Die Anzahl der Spameinträge hat in der letzten Zeit so drastisch zugenommen, dass einem einfach die Lust an der Sache vergeht. In der Vergangenheit habe ich auch mehrfach um Moderatoren geworben die mich hier ein wenig unterstützen sollten. Aber es ist wie es ist, in dieser Sache gab es leider wenig bis gar keine Resonanz.

Desweiteren wurde ich von ziemlich einflussreicher Stelle aufgefordert, bzw. es wurde mir "empfohlen" alle Einträge bei SEOigg auf nofollow zu setzen, was mich dann letztendlich zum dem Schritt bewegt hat.

Viele sagen SEOigg durch diesen Schritt das Ende voraus, mag sein. Jetzt wird es sich aber zeigen ob SEOigg lediglich als billige Linkschleuder diente oder einen wirklichen Nutzen in der SEO und Webmasterszene hat.

Und nein, kommerziell wird SEOigg auch jetzt nicht werden.

Der 1. April geht und somit natürlich auch die rot eingefärbten Links! April, April


Trackback URL:

http://www.seoigg.de/trackback/7461

Schade

Wirklich Schade! Zum einen ist der Schritt für mich nachvollziehbar, zum anderen bin ich aber auch sauer. Vielleicht hätte man vorher einfach einen weiteren Aufruf bzgl. Moderatoren machen und nicht gleich die Links einfärben sollen.

Das wäre fairer gegenüber der Community gewesen!

Sauerei!

Finde dein Vorgehen reichlich unverschämt, wie sollen SEO denn jetzt überhaupt noch Linkbuilding betreiben? Erst Mister-Wong, jetzt du!

Byebye

Ich war die längste Zeit Leser auf SEOigg.

Grüße

Ach was...

Hallo,

wir von SEO-United.de haben Mario mehrfach Hilfe angeboten, dabei kam nichtmal eine Reaktion.

Liebe Grüße,
Constantin

genau

denke auch, dass das nur ne ausrede ist. habe auch mehrmals meine hilfe angeboten um seo-united posts etc zu löschen, und mario hat immer abgewunken... ist doch ne ganz alte nummer, erst backlinks ziehen ohne ende und dann den kanal nich voll kriegen.

wie die ganzen webkatalog-betreiber. aber jetzt reichts mir, ich mach alle backlinks zu webkatalogen jetzt auch nofollow, sollen die sehen, was sie ohne uns SEOs machen...

Mario - jetzt werd ich aber

Mario - jetzt werd ich aber sauer !!!

Da knall ich kaum seit einer Woche automatisiert zig News mit massig Mehrwert (also für mich) hier rein und du stellst jetzt einfach ohne Absprache auf nofollow um. Was kommt als nächstes ? Wo soll man jetzt seine Links abladen ?

Für die normalen User kannst du das ja mit nofollow beibelassen aber bitte füge doch folgendes Script noch ein

if (user_agent != googlebot) {
echo "rel = nofollow";
}

Haha!

Ja is den heut scho Weihnachten?

Das lustige daran ist

Das lustige daran ist ja....wenn alle auf NOFOLLOW umsteigen...dann gibt es wohl bald nix mehr zu holen für Google und Co.

Noch viel viel lustiger finde ich, dass sowas von jemand gemacht wird, der es EIGENTLICH besser wissen müsste oder sollte!

Abgesehen davon finde ich aber trotzdem immer sehr Schade, wenn erst jeder Content gerne genommen wird und dann diejenigen förmlich in den Arsch getreten werden die DIR LIEBER MARIO geholfen haben das Projekt zu dem zu machen was es ist. Da musst du dir leider den Vorwurf gefallen lassen deine loyalen User schamlos ausgenutzt zu haben.

Mir persönlich ist das zwar völlig egal ob du Nofollow hast oder in China fällt ein Sack Reis um, aber wie gesagt ich finde es Schade für diejenigen, die dir eifrig Content geliefert haben und jetzt ein Tritt in den Arsch von dir bekommen haben.

Ob du damit Spammer abwehren wirst ist meines Erachtens äußerst fraglich. Die wenigstens Spammer wissen was Nofollow ist und noch weniger erkennen das überhaupt. Jeder der behauptet er stellt auf Nofollow wegen dem Spam um ist entweder ein Lügner oder ist völlig Ahnungslos.

Diskussion

Ich würds ja eher für einen Aprilscherz halten, aber interessant finde ich allemal die Kommentare hier... Eye-wink

ich denke nicht das es ein

ich denke nicht das es ein Aprilscherz ist. Denn die Links wurden tatsächlich auf nofollow umgestellt. Oder die links werden morgen wieder von dem nofollow Attribut befreit. Ich finde es ziemlich schade das hier auf niofollow umgestellt wurde.
Es hat hier immer sehr interessante Beiträge gegeben aber jetzt denke ich das die Webseite stirbt und nur wenige Ihren Content hier veröffentlichen werden.

nofollow is mir Wurscht

SEOigg war sowieso nie 'ne gute Seite eben wegen des vielen Spams. Jetzt wo die Verlinkungen von hier nicht mehr gewertet werden, wirkt sich das bestimmt positiv auf meine Seiten aus.

Ich hoffe, hier wird sowieso der ganze Laden dicht gemacht und es kommt eine SEO-Agentur-Seite drauf, die von den ergatterten Backlinks zehrt und richtig Kohle scheffelt indem sie zuallererst gleich einmal die vielen Nicht-SEO-Leser als Kunden abgreift.

Herzlichen Glückwunsch zur nofollow Entscheidung. Ich hätte es genauso gemacht!

Richtig so!

Ich finde das Vorgehen richtig. Wenn es dem Spam entgegenwirkt, sollte man konsequent auf Nofollow umstellen. Nur weil eine Seite über Seo berichtet, muss das ja nicht heißen, dass sie auch Seo aktiv unterstützen müssen.
Weiter so, ich lese den Feed trotzdem weiterhin!

Viele Grüße

Dieser Kommentar wurde zuletzt am 1. April editiert.

dann mach...

...wenigstens deinen no-nofollow button im footer raus!

scherz?

ich hoffe das ist nur ein aprilscherz!

Wird der Aprilscherz...

...erst im Mai aufgelöst?

Gut gemacht!

Ich glaube das war der erste Aprilscherz dieses Jahr, der von den meisten geglaubt wurde. Gut gemacht!

thumbs up

Das ging den Leuten aber auch durch Mark und Bein ^^ --- Feine Sache und toll, dass so viele Leute mitgemacht und entsprechend gepostet haben.

:-)

Ich habs doch um 11:47 schon geschrieben Smiling Super gelungener Aprilscherz, wie ich finde... Am interessantesten finde ich aber die Kommentare hier, dadurch ist der Scherz eine doppelte Bereicherung...

sehr witzig

sehr witzig Eye-wink