Webnews bleibt bei follow-Links